Hörblach

Ruheständler am Baggersee

Die Ruheständler Volkach lauschten den Erläuterungen von Elisabeth Ziegler.
Foto: Heinrich Kresken | Die Ruheständler Volkach lauschten den Erläuterungen von Elisabeth Ziegler.

Der erste Ausflug der Saison führte die Ruheständler Volkach zu den Sand- und Kiesgruben nach Hörblach. Dort begrüßte Elisabeth Ziegler von der Firma LZR die Gruppe. Zunächst erläuterte sie den großen Bedarf an diesen Rohstoffen auch in unserer Region. Das Areal in Hörblach ist nach dem Ausbaggern für die Folgenutzung in die Abschnitte Fischerei, Erholung und Ökozellen eingeteilt. Auf einem Spaziergang um den Badesee wurde deutlich, dass nach dem Aushub ein Teil wieder verfüllt wird. Hier entwickeln sich "von selbst" etliche Pflanzenarten. Diese geben zahlreichen Tierarten Lebensraum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!