Castell

Schutz vor Hochwasser schaffen

In der Sitzung des Casteller Gemeinderates ging Bürgermeister Christian Hähnlein auf die Ergebnisse eines Ortstermins der Gemeinde mit Grundbesitzern, Landwirten und einer Ingenieurin des staatlichen Förderprogramms "boden:ständig" ein. Dabei wurde erörtert, wo im Gemeindebereich Flächen zum Rückhalt von Hochwasser ohne allzu großen baulichen Aufwand möglich sind. Laut Bürgermeister Hähnlein komme dazu ein Stück unterhalb des früheren Skilifts in Richtung Birklingen in Frage. Dort hat die Gemeinde eine Streuobstwiese angelegt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!