Sickershausen

Sickershäuser Kerm: Stefan Güntners unmoralisches Angebot

Mit drei Schlägen war Stefan Güntner bei seiner Bieranstich-Premiere erfolgreich.
Foto: Hartmut Hess | Mit drei Schlägen war Stefan Güntner bei seiner Bieranstich-Premiere erfolgreich.

Dass die Sickerhäuser eine prima Dorfgemeinschaft haben und zu feiern wissen, ist bestens bekannt und zeigte sich erneut beim traditionellen Kirchweihauftakt mit dem Rathaussturm. Bei der 33. Auflage hatte Kitzingens Oberbürgermeister Stefan Güntner seine Premiere als Herr im Rathaus und zog sich mit einem spontanen Gag gewieft aus der Affäre. Denn als die Geometer den OB mit der entführten Kitzinger First Lady Simone Güntner erpressen wollten und Zeremonienmeister Thomas Beer den Rathausschlüssel forderte, damit Güntners Frau wieder frei kommt, schoss der OB mit gleicher Munition zurück. Kaum hatte Beer ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung