Kitzingen

MP+"Simply Help": So einfach kann Hilfe für ukrainische Flüchtlinge im Landkreis Kitzingen sein

Sie wollen Kriegsflüchtlingen nachhaltig helfen: Zwei Ehepaare haben dazu auf lokaler Ebene ein Bündnis gegründet. Wie auch Sie die Initiative unterstützen können.
Immer mehr ukrainische Flüchtlinge kommen im Landkreis Kitzingen an (Symbolbild).
Foto: Klaus Honigschnabel, epd | Immer mehr ukrainische Flüchtlinge kommen im Landkreis Kitzingen an (Symbolbild).

Über zwei Monate zieht sich der Ukrainekrieg nun schon hin – und immer mehr Flüchtlinge kommen auch im Landkreis Kitzingen an, auf der Suche nach Schutz und Sicherheit. Mit dem Ziel, die Geflüchteten bei und nach ihrer Ankunft zu unterstützen, haben sich zwei Ehepaare zusammengeschlossen und die ehrenamtliche Hilfsorganisation "Simply Help" gegründet. Katrin (52) und Matthias (51) Weber aus Kitzingen bilden gemeinsam mit den Mainsondheimern Sandra (47) und Hermann (62) Pfannes den Kopf ihrer Gruppe, deren Reichweite schon gestiegen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!