Volkach

Stellungnahme zur neuen Wohnanlage in Volkach: "Die Anwohnerinnen und Anwohner stemmen sich nicht dagegen"

Zwei Häuser mit insgesamt 32 Wohnungen, vier Stockwerke hoch: Die Dimension der Wohnanlage der SBW Bau in Volkach erhitzt weiter die Gemüter. Nachbarn erklären, was sie ärgert.
Ein vier Stockwerke hohes Gebäude halten die Anwohnerinnen und Anwohner für zu hoch auf diesem Grundstück zwischen Ringstraße, Rimbacher und Eichfelder Straße östlich der Volkacher Altstadt.
Foto: Barbara Herrmann | Ein vier Stockwerke hohes Gebäude halten die Anwohnerinnen und Anwohner für zu hoch auf diesem Grundstück zwischen Ringstraße, Rimbacher und Eichfelder Straße östlich der Volkacher Altstadt.

Die geplante Wohnanlage des Investors SBW Bau in Volkach beschäftigt weiterhin die Anwohnerinnen und Anwohner rund um das Grundstück zwischen Ringstraße, Rimbacher und Eichfelder Straße. Nun nehmen Doris und Peter Michel sowie Gudrun und Burkard Neubert zum jüngsten Artikel über das Bauvorhaben Stellung. Sie waren im Vorfeld des Bürgerentscheids um den Bebauungsplan auch Sprecher der Bürgerinitiative Eichfelder-, Rimbacher- und Ringstraße (BIERR) und wollen sich mit einer Normenkontrollklage gegen die Dimension der beiden Gebäude wehren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!