Repperndorf

Sternsinger zogen durch Repperndorf

Pfarrerin Doris Bromberger mit den Sternsingerinnen und ihrem Sternträger.
Foto: Simone Güntner | Pfarrerin Doris Bromberger mit den Sternsingerinnen und ihrem Sternträger.

In einem Familiengottesdienst in der Evang. St. Laurentius-Kirche in Repperndorf zeigten die Sternsinger der versammelten Gemeinde in mehreren kurzen Anspielen, wie wir uns selbst und andere vor Krankheiten schützen können. So wurde das Motto der diesjährigen Aktion deutlich: gesund werden – gesund bleiben in Afrika und weltweit. Pfarrerin Bromberger wies in ihrer Ansprache darauf hin, dass Krankheit keine Strafe Gottes ist, sondern dass Gott uns durch Jesus gezeigt hat, wie sehr ihm an unserem Heil und unser Heilung liegt. Wie wichtig ein gut funktionierendes Gesundheitssystem ist, wird in der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!