Kitzingen

Tiefgarage in der Kitzinger Herrnstraße schließt zum Jahresende

Das Parkhaus muss für Millionen Euro saniert werden. Weil sich Eigentümer Sparkasse und Hauptnutzer Stadtbetriebe nicht einigen können, droht ein jahrelanger Rechtsstreit.
Unter der Sparkasse in der Kitzinger Herrnstraße befindet sich eine öffentliche Tiefgarage, die von den Stadtbetrieben der Stadt Kitzingen betrieben wird.
Foto: Eike Lenz | Unter der Sparkasse in der Kitzinger Herrnstraße befindet sich eine öffentliche Tiefgarage, die von den Stadtbetrieben der Stadt Kitzingen betrieben wird.

Es scheint, als ob es in dieser Geschichte nur Verlierer geben könnte und das, obwohl alle Beteiligten aufeinander zugehen wollen. Am Ende werden wohl die Gerichte entscheiden müssen.Die Stadtbetriebe Kitzingen haben den Nutzern von 80 Dauerparkplätzen in der Tiefgarage unter der Sparkasse in der Herrnstraße zum Monatsende gekündigt. Mehr noch: Das Tochterunternehmen der Stadt wird die Tiefgarage zum Jahresende schließen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat