Dettelbach

Tödlicher Verkehrsunfall bei Dettelbach

Nach einem Fontalzusammenstoß auf der B 22 am Sonntagmorgen erlag eine Frau ihren schweren Verletzungen.
Foto: Berthold Diem | Nach einem Fontalzusammenstoß auf der B 22 am Sonntagmorgen erlag eine Frau ihren schweren Verletzungen.

Auf der B 22 kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos. Eine Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Vom Fahrer des anderen Pkw fehlt derzeit jede Spur. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang kam es laut Polizei gegen 6.10 Uhr auf der B 22 auf Höhe des Industriegebietes aus noch ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Am Unfallort konnten die ersten Einsatzkräfte lediglich eine in ihrem Auto eingeklemmte Frau antreffen. Für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Zu Fuß Richtung Main

Der zweite Pkw-Fahrer befand sich nicht mehr am Unfallort und ist offensichtlich zu Fuß in Richtung Main gelaufen. Es kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass dieser verletzt und orientierungslos ist. Nach dem Mann wird derzeit mit einem Großaufgebot an Streifen und auch einem Polizeihubschrauber gefahndet. Zudem sind die örtlichen Feuerwehren sowie eine Vertreterin der Staatsanwaltschaft Würzburg vor Ort.

Die Klärung des genauen Unfallhergangs steht nun im Mittelpunkt der polizeilichen Ermittlungen, die von der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried geführt werden. Hierzu wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg auch ein Sachverständiger hinzugezogen.

Wer hat etwas gesehen?

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wem ist seit 6.10 Uhr im Bereich Dettelbach eine männliche, möglicherweise orientierungslos herumirrende Person aufgefallen?

Wer hat im Bereich Dettelbach am Sonntagmorgen einen Anhalter aufgenommen?

Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben?

Hinweise an die Polizei in Kitzingen, Tel. (09321) 1410 oder Polizeinotruf.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Dettelbach
Frank Weichhan
Staatsanwaltschaft Würzburg
Verkehrsunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!