Kitzingen

Über 18 000 Masken verteilt

Erfreuliche Nachrichten gibt es bezogen auf die Verteilung der FFP2-Masken oder gleichwertige Masken an bedürftige Mitbürger sowie an pflegende Angehörige. Insgesamt wurden über 18 000 Masken verteilt, informiert das Landratsamt Kitzingen in einer Pressemitteilung.Die Masken, die pflegende Angehörige bei den Gemeinden abholen können, wurden – wie angekündigt – am Dienstag, 19. Januar, beim Landratsamt angeliefert und am Mittwoch bereits über den Kreisbauhof an die Verwaltungsgemeinschaften verteilt. Von dort gehen sie an die jeweiligen Rathäuser und können alsbald vor Ort abgeholt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!