Dettelbach

Unfall mit Streifenwagen nur knapp verhindert

Da staunten die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried nicht schlecht, als ihnen in der Nacht zum Donnerstag ein Verkehrsteilnehmer beinahe ins Heck des Streifenwagens fuhr, heißt es im Polizeibericht. Nur durch eine Gefahrenbremsung konnte der Zusammenstoß gerade noch verhindert werden. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte der 23-jährige Autofahrer dann noch über die Mittelkonsole auf den Beifahrersitz zu klettern. So sollte wohl vertuscht werden, dass er der Fahrer war, vermuteten die Beamten. Der Grund war schnell klar.