Kitzingen

MP+Verdienstmedaille: Staat zeichnet Akteure der Lokalpolitik aus

Regierungspräsident Ehmann zeichnete 13 Männern, die sich seit vielen Jahren im Landkreis Kitzingen in Lokal- und Kreispolitik einsetzen, aus. Einer war 41 Jahre Stadtrat.
13 Kommunalpolitiker aus dem Landkreis Kitzingen erhielten in Würzburg die Bronzemedaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. Das Bild zeigt die Preisträger zusammen mit Vertretern der Regierung und Landrätin Tamara Bischof.
Foto: Angelika Cronauer/Regierung von Unterfranken | 13 Kommunalpolitiker aus dem Landkreis Kitzingen erhielten in Würzburg die Bronzemedaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. Das Bild zeigt die Preisträger zusammen mit Vertretern der Regierung und Landrätin Tamara Bischof.

Der bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, hat 13 Einwohnern des Landkreises Kitzingen die Medaille in Bronze für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung verliehen. Diese wurde den Preisträgern laut einer Pressemitteilung der Regierung von Unterfranken am Montag im Rahmen einer Feierstunde in der Neubaukirche in Würzburg von Regierungspräsident Eugen Ehmann verliehen.Der Geehrte Roland Hardörfer aus Dettelbach ist seit dem Jahr 1990 Mitglied des Dettelbacher Stadtrats und gehört seit 2002 dem Kitzinger Kreistag an.Ernst Nickel aus Geiselwind ist seit ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!