Volkach

Volkacher Kabarett Sommer: Positive Halbzeitbilanz

Sie freuen sich über eine positive Halbzeitbilanz des zweiten Volkacher Kabarett Sommers (im Bild von links): Volker Heißmann, künstlerischer Leiter der Veranstaltung, Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein und Tourismuschef Marco Maiberger.
Foto: Katja Eden | Sie freuen sich über eine positive Halbzeitbilanz des zweiten Volkacher Kabarett Sommers (im Bild von links): Volker Heißmann, künstlerischer Leiter der Veranstaltung, Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein und Tourismuschef Marco Maiberger.

Zur Halbzeit des Volkacher Kabarett Sommers ziehen die Veranstalter eine sehr erfreuliche und positive Zwischenbilanz: Über 3000 Menschen kamen zu den ersten fünf Kabarettabenden unter freiem Himmel und genossen dabei die Atmosphäre auf dem Weinfestplatz, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. In der zweiten Auflage der Zusammenarbeit der Comödie Fürth und der Stadt Volkach gab es einige logistische Änderungen gegenüber der Premiere vom vergangenen Jahr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!