Kitzingen

MP+Das müssen Erdbeer-Freunde über die diesjährige Ernte wissen

Freitags-Fragen: Wie sieht die Erdbeerernte in Unterfranken aus? Wie steht's um die Preise? Und was ist von Folientunneln zu halten? Fragen an den Fachberater Thomas Riehl.
Leckere Zeiten: Fränkische Erdbeeren gibt es derzeit für um die 3,50 Euro pro Schale.
Foto: Sebastian Kahnert, dpa | Leckere Zeiten: Fränkische Erdbeeren gibt es derzeit für um die 3,50 Euro pro Schale.

Thomas Riehl ist Obstanbau-Berater beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen sowie ehrenamtlicher Geschäftsführer der Fränkischen Obstbauern und hat den Kennerblick auf das fränkische Obst. Deshalb die Frage: Wie steht's dieses Jahr um die Obsternte? Frage: Die Haupternte bei den Erdbeeren beginnt – was lässt sich über das aktuelle Erdbeer-Jahr sagen?Thomas Riehl: Bedingt durch die sehr kühle Witterung im April und Mai startet die Freilandernte ungewöhnlich spät. Im Vergleich 2020 sind wir über zwei Wochen hinten dran.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat