Kitzingen

MP+Was Ines Procter als Putzfraa vom Putzteufel hält und wo sie gerne feucht durchwischen würde

Ines Procter lernte ihr Handwerkszeug auf der Bühne von ihrem Vater. Mit der Figur der "Putzfraa" fand sie ihre Parade-Rollen. Das brachte sie zur Fastnacht in Franken.
Ines Procter aus Erlabrunn bei der Kultsitzung 'Fastnacht in Franken' in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim.  Am 26. Juni tritt sie in der Kitzinger Fastnachtakademie auf.
Foto: Daniel Peter | Ines Procter aus Erlabrunn bei der Kultsitzung "Fastnacht in Franken" in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim.  Am 26. Juni tritt sie in der Kitzinger Fastnachtakademie auf.

Bei "Fastnacht in Franken" gehört sie mittlerweile zum Inventar: Ines Procter ist Frankens bekannteste Putzfrau. Mit "So ein Draag!" kommt sie am Sonntag, 26. Juni, in die Deutsche Fastnacht-Akademie nach Kitzingen.Frage: Wo genau sagt man für Dreck „Draag“?Ines Procter: Im dörflichen Umland von Würzburg. Auf jeden Fall in Erlabrunn, meiner Heimat. Wie weit sich der Draag aber mittlerweile verbreitet hat – des wess ich a net.Wenn mir ein Drecksack begegnet…Procter: Der bekannteste 'Dreggsack' ist ja nach wie vor mein Kollege und Freund Michel Müller.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!