Volkach

Weg durch die Fastenzeit in Pfarrkirche Volkach ausgestellt

Jesus in der Wüste ist die erste Station auf dem Fastenweg in Volkach.
Foto: Gabriele Wagenhäuser | Jesus in der Wüste ist die erste Station auf dem Fastenweg in Volkach.

Seit vergangenem Sonntag gibt es in der Pfarrkirche in Volkach am Platz der Weihnachtskrippe einen Weg durch die Fastenzeit, wöchentlich bis zum Palmsonntag, 28. März, neu gestaltet zum Thema Krankheit – Tod – Leben gemäß der laufenden Predigtreihe des Seelsorgeteams beziehungsweise der Sonntagsevangelien. Dies geht aus einer Mitteilung der Pfarreiengemeinschaft St. Urban an der Mainschleife hervor. Bei der ersten Station in dieser Woche ist Jesus in der Wüste zu sehen: Wüstenzeiten in meinem Leben – Zeit für Ruhe – Aufbruch zu neuen Quellen. Dazu liegen Flyer zum Thema Wüste sowie Ausmalbilder für Kinder zum Mitnehmen aus. Die weiteren Themen sind Krankheit – Tor zum Leben; Mit dem Kreuz – dem Leben dienen; Ins Leben kommen – Du stellst meine Füße in weiten Raum. Die Pfarrkirche St. Bartholomäus ist laut Mitteilung jeden Tag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Volkach
Fastenzeit
Krankheiten
Pfarrkirchen
Wüstengebiete
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!