Volkach

Weihbischof Boom segnet die 500 000 Euro teure neue Orgel

Weihbischof Ulrich Boom besprengte die neue Vleugels-Orgel in der Volkacher Stadtpfarrkirche mit Weihwasser.
Foto: Peter Pfannes | Weihbischof Ulrich Boom besprengte die neue Vleugels-Orgel in der Volkacher Stadtpfarrkirche mit Weihwasser.

Die neue Kirchenorgel in der Volkacher Pfarrkirche Sankt Bartholomäus ist fertig. Am vierten Adventssonntag segnete Weihbischof Ulrich Boom das Kircheninstrument der Orgelbaufirma Vleugels und besprühte es mit Weihwasser. Wegen gesetzlicher Corona-Bestimmungen konnten nur wenige Kirchenbesucher die ergreifende Klangouvertüre mit Kirchenmusikdirektor Gregor Frede an der Orgel, Trompeter Johannes Mauer und Kantor Hendrik Weingärtner miterleben.Als die große Toccata in e-Moll von Nicolaus Bruhns nach der Weihe durch den Weihbischof erstmals in dem Gotteshaus öffentlich erklang, wurde schnell klar: Diese ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung