Wiesentheid

MP+Wiesentheid trauert um Heinrich Wörner

Er lebte den Begriff Bürgernähe: Heinrich Wörner hatte als Politiker stets sein Ohr am Mitmenschen. Jetzt ist er im Alter von 70 Jahren gestorben.
Heinrich Wörner auf einem Archivbild vom Dezember 2019.
Foto: Andreas Stöckinger | Heinrich Wörner auf einem Archivbild vom Dezember 2019.

Erst Mitte Oktober hatte Heinrich Wörner in der Sitzung seinen Abschied aus dem Wiesentheider Gemeinderat bekannt gegeben und sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Mit Beifall bedacht, mit erhobenem Haupt, war er gegangen, nachdem sich Wörner noch einmal von jedem seiner Ratskollegen persönlich verabschiedet hatte. Nur kurz darauf, am 31. Oktober, hat er, der erst im September seinen 70.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!