Volkach

Zukunft für Bildung: Trägerwechsel bei Mädchenrealschule

Blick auf die Volkacher Mädchenrealschule.
Foto: Ute Feuerbach | Blick auf die Volkacher Mädchenrealschule.

Die Dillinger Franziskanerinnen übergeben am 1. Januar die Trägerschaft für die Mädchenrealschule mit Offener Ganztagsschule, Hort und Familienstützpunkt an die „Stiftung der Dillinger Franziskanerinnen St. Maria Volkach“. Der Betrieb aller Einrichtungen geht nahtlos weiter. Dies geht aus einer Mitteilung der Stiftungsratvorsitzenden Schwester Martina Schmidt hervor.Der Eingang in der Klostergasse 1 ist etwas versteckt, aber die Bildungseinrichtungen der Dillinger Franziskanerinnen im Herzen der Stadt müssen sich nicht verstecken. Es ist viel Leben im Klosterareal.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung