Rehweiler

Zurück in der Kirche der Kindheit

Die Jubelkonfirmanden.
Foto: Hans Gernert | Die Jubelkonfirmanden.

Das Fest ihrer Goldenen, Diamenten, Eisernen und Gnaden-Konfirmation feierten 24 Jubilare in Rehweiler. Pfarrer Hans Gernert begrüßte sie in der Kirche ihrer Kindheit und Jugend, wo sie einst von Pfarrer Arndt beziehungsweise Pfarrer Singenstreu konfirmiert wurden vor dem Altar, der sich heute in Eckarts befindet. Am Ende des Matthäusevangeliums wird erzählt, wie der Auferstandene den elf Jüngern auf einem Berg in ihrer Heimat Galiläa begegnet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!