Volkach

Zwei gemeldete Dachstuhlbrände entpuppen sich als Fehlalarm

Nach einem Blitzeinschlag wurden am Sonntag gegen 22.44 Uhr die Feuerwehren aus Volkach und Astheim zu einem Dachstuhlbrand nach Volkach in die Ringstraße gerufen. Durch den Starkregen gestaltete sich die Erkundung sehr schwierig, denn vor Ort wurde weder Flammenschein noch Rauch wahrgenommen, schreibt die Feuerwehr Volkach. Während Einsatzkräfte mit Scheinwerfern umliegende Gebäude absuchten, wurde sofort die Teleskoprettungsbühne in Stellung gebracht, um einen Blick von oben zu ermöglichen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung