Kaltensondheim

Zwei neue Siebener in Biebelried vereidigt

Neusiebener (von links) sind Tobias Mulzer, Martin Müller und Bürgermeister Roland Hoh.
Foto: Gerhard Krämer | Neusiebener (von links) sind Tobias Mulzer, Martin Müller und Bürgermeister Roland Hoh.

In der Sitzung des Biebelrieder Gemeinderats im Feuerwehrhaus Kaltensondheim vereidigte Bürgermeister Roland Hoh (im Bild rechts) zwei neue Siebener für den Ortsteil Westheim. Dies sind Martin Müller und Tobias Mulzer (links). Sie waren aus der Mitte der Westheimer Feldgeschworenen gewählt worden. Da wegen Corona der Feldgeschworenentag ersatzlos ausgefallen ist, vollzog Bürgermeister Hoh die Vereidigung. Im Ortsteil Kaltensondheim ist laut Bekanntgabe des Bürgermeister Udo Hager der neue Obmann der Feldgeschworenen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kaltensondheim
Gerhard Krämer
Martin Müller
Ortsteil
Roland Hoh
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!