Lohr

40 junge, motivierte Berufsneulinge

Sehr sportlich geprägt war der erste Aktionstag der BDS-Azubi-Akademie im Lohrer Fitness- und Boxcamp.
Foto: Frank Bernard | Sehr sportlich geprägt war der erste Aktionstag der BDS-Azubi-Akademie im Lohrer Fitness- und Boxcamp.

40 motivierte junge Leute aus zehn Firmen des Landkreises sind ins neue Schuljahr 2019/20 der Azubi-Akadamie des Bundes der Selbständigen (BDS) gestartet – im Lohrer Fitness- und Boxcamp von Sven Amend.

»Mit der LohrElement aus Gemünden und der Dentaltechnik Christoph Obert aus Sendelbach konnten wir zwei weitere Unternehmen gewinnen und die Teilnehmerzahl der Azubis auf dem gleichen Niveau von 40 halten«, zeigt sich der Projektleiter aller Akademien in Bayern, Frank Bernard, sehr zufrieden mit der Beteiligung im kommenden Schuljahr. Teilnehmende Firmen und Behörden sind weiterhin Tecuplast, Raiffeisenbank MSP, Warema, Okalux, die VG Marktheidenfeld, das Landratsamt MSP, Kirsch& Sohn und Nikolaus Sorg.

Pünktlichkeit und Sportlichkeit

Los ging’s beim ersten Termin im Bistro des Boxcamps mit einer Vorstellungsrunde. Zwei Azubis aus unterschiedlichen Firmen mussten sich kurz interviewen und den Gegenüber anschließend vorstellen. Dabei mussten die Azubis auch fünf Adjektive des Partners vorstellen. »Sehr interessant, dass bei jedem zweiten Azubi die Pünktlichkeit und die Sportlichkeit genannt wurden«, zeigt sich Bernard beeindruckt.

Weitere Aufgabe war das Bauen eines Turms aus Zeitungen, allerdings ohne Hilfsmittel. Der höchste Turm maß immerhin 132 Zentimeter und musste länger als fünf Sekunden halten. Zwei weitere Übungen waren mit Seil, das Entknoten, ohne das Seil loszulassen; und einen möglichst kleinen Kreis zu bilden, in dem die Gruppe mindestens drei Sekunden stehen muss, ohne dass einer aus dem gelegten Kreis heraustritt.

Der zweite Teil des Aktionstages war sportlich geprägt: Sven Amend führte die Gruppe durch das Boxcamp. Nach einer Aufwärmphase ging es an verschiedene Übungen, bei denen die Azubis einen kleinen Einblick ins Studio bekamen. Im weiteren Verlauf zeigte Amend den Azubis verschiedene Übungen, die sie zu Hause und auch am Arbeitsplatz täglich wiederholen können. »Mit der richtigen Fitness ist auch die entsprechende Leistung im beruflichen Alltag möglich«, gab Amend den Jugendlichen mit auf den Weg. Unterstützt wurde Amend von Sami Touati, der den Part des Kickboxens übernahm und selbst an der Azubi-Akademie teilnimmt.

Ausbilder arbeiten mit

Weitere Themen im Schuljahr 2019/2020 sind: »Demokratie und Wahlen / Tagesablauf eines Politikers«, »Azubi Knigge & Organisation am Arbeitsplatz«, "Gesundheit am Arbeitsplatz", »Geld/Zahlungsverkehr, Betrugsmaschen & Schuldenfalle«, »Zufriedenheit am Arbeitsplatz«, »Einfach lernen« und »Kreativität«. Die jeweiligen Ausbilder arbeiten am Stundenplan mit.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Pressemitteilung
Arbeitsplätze
Ausbilder
Auszubildende
Beruf und Karriere
Kreativität
Nikolaus Sorg
Okalux
Tecuplast
Unternehmen
Zufriedenheit
Öffentliche Behörden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!