Marktheidenfeld

MP+Aktion in Main-Spessart: Ein roter Teppich für die Kunden

Im ganzen Landkreis liegen rote Teppiche vor Geschäften. Die Aktion soll ein Stück Normalität bieten in der Pandemie – und setzt gleichzeitig ein Zeichen für Zusammenarbeit.
Theodor Stahl öffnet die Tür zu seinem Geschäft in der Marktheidenfelder Innenstadt. Am 16. und 17. Juli rollen er und viele weitere Betriebe aus dem Landkreis einen roten Teppich für ihre Kunden aus. 
Foto: Tabea Goppelt | Theodor Stahl öffnet die Tür zu seinem Geschäft in der Marktheidenfelder Innenstadt. Am 16. und 17. Juli rollen er und viele weitere Betriebe aus dem Landkreis einen roten Teppich für ihre Kunden aus. 

"Uns ist es in erster Linie wichtig, die Gemeinschaftsflagge hochzuhalten", sagt Theodor Stahl. Er ist Geschäftsführer von Betten Emmerich in Marktheidenfeld und macht mit bei der Aktion der Stadtmarketingorganisationen und des Landratsamts "Main-Spessart rollt den roten Teppich aus." Stahl hat seinen roten Teppich bereits früh am Freitagmorgen vor seiner Tür ausgelegt. Die Aktion läuft auch noch am Samstag. Der Einzelhändler findet die Idee der landkreisweiten Aktion gut.

Weiterlesen mit MP+