Analyse durch Fachplaner

Integriertes Stadtentwicklungskonzept: Am Auftaktgespräch mit den Experten des Planungsteams UmbauStadt/Javido/Cima nahmen teil (von rechts): Vinzenz Dilcher (UmbauStadt), Kerstin Askemper (Cima), Raimo J. Harder (Javido), Martin Fladt (UmbauStadt) sowie von der Lohrer Stadtverwaltung Thomas Samfaß, Jochen Wolf und Rainer Tratberger.DEHM
Foto: Foto: | Integriertes Stadtentwicklungskonzept: Am Auftaktgespräch mit den Experten des Planungsteams UmbauStadt/Javido/Cima nahmen teil (von rechts): Vinzenz Dilcher (UmbauStadt), Kerstin Askemper (Cima), Raimo J. Harder (Javido), Martin Fladt (UmbauStadt) sowie von der Lohrer Stadtverwaltung Thomas Samfaß, Jochen Wolf und Rainer Tratberger.DEHM

(wde) Verkehrskonzept und Städtebaukonzept sind die beiden noch fehlenden Pflichtbausteine für die Erstellung eines so genannten Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (Isek), welches Zugang zum neuen Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ schaffen soll. Am Freitag verschafften sich die Fachplaner in Lohr einen Überblick vor Ort. Für den Städtebau waren dies die beiden Architekten Martin Fladt und Vinzenz Dilcher (beide UmbauStadt GbR, Weimar), für den Verkehr Diplomingenieur Raimo J. Harder (Javido, Weimar). Von der prozessbegleitenden Cima GmbH (München) war die in Lohr bereits ...