Karbach

Aufhebung der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen

Der im Landkreis Main-Spessart 2020 amtlich festgestellte Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut auf Gemarkung der Gemeinde Karbach wurde aufgehoben, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts. Da bei den Nachuntersuchungen aller Bienenvölker im Sperrbezirk von drei Kilometern um die beiden betroffenen Bienenstände in diesem Frühjahr keine neuen positiven Befunde festzustellen waren, konnte der Sperrbezirk zum 3. Mai aufgehoben werden. Bei der Amerikanischen Faulbrut handelt es sich um eine anzeigepflichtige Bienenseuche, die durch ein sporenbildendes Bakterium übertragen wird und die Brut befällt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung