Gemünden

Ausstellung "Lebensfreude pur - Trottoir-Züchle in Gemünne"

Die Ausstellungseröffnung fand mit (von links): Else Platzer, Bürgermeister Jürgen Lippert, Rainer Pröschl, Jörg Fella, Jasna Blaic, Rosemarie Knechtel, Günther Felbinger (Vorsitzender Stadtmarketing Gemünden) und Peter Lang statt.
Foto: Ferdinand Heilgenthal | Die Ausstellungseröffnung fand mit (von links): Else Platzer, Bürgermeister Jürgen Lippert, Rainer Pröschl, Jörg Fella, Jasna Blaic, Rosemarie Knechtel, Günther Felbinger (Vorsitzender Stadtmarketing Gemünden) und Peter Lang statt.

Pünktlich zur Faschingszeit ist im Kulturhaus die Ausstellung "Lebensfreude pur - Trottoir-Züchle in Gemünne" zu sehen. Bürgermeister Jürgen Lippert begrüßte mit einer kleinen Büttenrede und Zugmarschall Jörg Fella - in Paradeuniform - mit einem dreifachen Helau auf das "Züchle" und Gemünne, die rund 30 Gäste. Unter ihnen waren einige Urgesteine der Gemünnemer Fasenacht, aus der "Wiederbelebungszeit", des "weltweit einzigartigen Trottoir-Faschingszugs" vor 18 Jahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!