Marktheidenfeld

MP+Erfolgreich in Marktheidenfeld: Wie das Unternehmen "Fertig Motors" per Handschlag gegründet wurde

Der 74-jährige Erwin Fertig stellte bei der Sitzung des IHK-Gremialausschusses sein 2010 gegründetes Unternehmen vor. Die Firma trotzt Corona und dem Ukraine-Krieg.
Geschäftsführer Dietmar Hamberger und Firmengründer Erwin Fertig (rechts) im Jahr 2020: Damals feierte das Unternehmen 'Fertig Motors' in Marktheidenfeld sein zehnjähriges Bestehen.
Foto: Joachim Spies | Geschäftsführer Dietmar Hamberger und Firmengründer Erwin Fertig (rechts) im Jahr 2020: Damals feierte das Unternehmen "Fertig Motors" in Marktheidenfeld sein zehnjähriges Bestehen.

Bei einem "sehr jungem, aber stark wachsenden" Unternehmen fand die Frühjahrssitzung des IHK-Gremialausschusses Main-Spessart statt. Firmengründer Erwin Fertig lud die Mitglieder und Gäste in seine Firma "Fertig Motors" an den Dillberg in Marktheidenfeld. Dort stellt das Unternehmen Servomotoren her, die etwa in Windrädern, in Nahrungsmittel- oder Verpackungsmaschinen, im Bereich der Robotik, oder in Holzbearbeitungsmaschinen zum Einsatz kommen.2022 rund 175.000 Motoren aus MarktheidenfeldVor 12 Jahren, erzählt Fertig, hat er bei einer Messe Hans Beckhoff getroffen, 14 Tage später haben sie per Handschlag ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!