Gemünden

Beratung bei Sucht und Drogenproblemen weiter erreichbar

Die Psychosoziale Beratungsstelle – Sucht- und Drogenberatung Lohr – des Caritasverbandes für den Landkreis Main-Spessart ist laut Pressemitteilung der Caritas zu den üblichen Bürozeiten unter Tel.: (09352) 843-121 zu erreichen. Gesprächstermine werden für Betroffene, Ratsuchende oder Angehörige nach telefonischer Vereinbarung vergeben. Regelmäßig finden sowohl geschlechtsspezifische Gruppen als auch Gruppen für Angehörige statt. Kontakt mit der Beratungsstelle ist auch über E-Mail möglich: psb@caritas-msp.de; gleichzeitig bietet die Stelle Onlineberatung an unter: www.suchtberatung.caritas-msp.de.

Darüber hinaus bietet die Beratungsstelle jeden zweiten Mittwoch zwischen 18.30 und 19.30 Uhr (jeweils in der ungeraden Woche) die Möglichkeit, entweder telefonisch oder ohne vorherige Anmeldung mit einem der fünf Sozialpädagogen über Fragen zu Suchtproblemen wie Alkohol, Medikamente, Drogen, Essstörungen oder auch Spielsucht zu sprechen.

Die Termine: 14. und 28. April; 12. und 26. Mai;  9. und 23. Juni.  Zusätzlich ist jeden Mittwoch von 11.55 bis 12.20 Uhr Telefonberatung möglich, teilt die Caritas mit.

Die Sucht- und Drogenberatung befindet sich in Lohr, Vorstadtstraße 68 (Caritashaus St. Vinzenz).

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gemünden
Karlstadt
Lohr
Marktheidenfeld
Alkohol
Beratungsstellen
Caritas
Drogen und Rauschgifte
Drogenberatung
Drogenprobleme
Gesprächstermine
Glücksspielsucht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!