Müdesheim

Bettina Reith übernimmt Vorsitz des Johannesvereins

Der gewählte Vorstand des Johannesvereins Müdesheim (von links): Bertram Wolf (stellvertretender Vorsitzender), Michael Bauer (Schriftführer), Sarah Schneider (Beirat), Norbert Gößmann (Beirat), Bettina Reith (Vorsitzende), Pfarradministrator Johannes Werst, Andrea Keupp (Kassiererin), Bürgermeister Franz-Josef Sauer und Kindergartenleitung Heike Göbel.
Foto: Martina Bohla | Der gewählte Vorstand des Johannesvereins Müdesheim (von links): Bertram Wolf (stellvertretender Vorsitzender), Michael Bauer (Schriftführer), Sarah Schneider (Beirat), Norbert Gößmann (Beirat), Bettina Reith (Vorsitzende), Pfarradministrator Johannes Werst, Andrea Keupp (Kassiererin), Bürgermeister Franz-Josef Sauer und Kindergartenleitung Heike Göbel.

Der Johannesverein von Müdesheim hat die Trägerschaft der örtlichen Kindertagesstätte inne, die momentan 25 Kinder aus Müdesheim, Reuchelheim und Marbach besuchen. Vor kurzem fand nun laut Pressemitteilung die Jahresversammlung des Vereins statt.Mit dem afrikanischen Sprichwort „Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf“ waren im Vorfeld Flyer gestaltet worden, um für diese Sitzung zu werben. Auch war die Kindertagesstätte stets Thema bei unterschiedlichen Treffen der Müdesheimer Dorfwerkstatt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!