Karlburg

Blühpakt Bayern: Ziel ist Erhalt von Lebensräumen für Insekten

Zukunft auch in der Landschaftspflege: Robert Johannes von der Rapid Technik GmbH stellte den Bauhofmitarbeitern unter anderem dieses vollelektrische Multifunktionsgerät vor.
Foto: Josef Riedmann | Zukunft auch in der Landschaftspflege: Robert Johannes von der Rapid Technik GmbH stellte den Bauhofmitarbeitern unter anderem dieses vollelektrische Multifunktionsgerät vor.

"Kommunale Grünflächen als Lebensraum für Insekten", lautete das Thema einer Schulung für Mitarbeiter der Bauhöfe im Landkreis Main-Spessart. Eingeladen hatten der Landschaftspflegeverband Main-Spessart und die Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege des Landratsamtes. Ergänzt wurde die Schulung durch die Präsentation von Mähgeräten und verschiedener Mahdtechniken, die den Lebensraum von Kleinlebewesen und Insekten erhalten sollen.In der theoretischen Schulung im Saal Zur Hl.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung