Thüngen

Blumenschmuck in Thüngen: 18 Familien wurden ausgezeichnet

Die Gewinner des Thüngener Blumenschmuckwettbewerbs von links: Bürgermeister Lorenz Strifsky, 2. Vorsitzende Hermine Pfeiffer, Werner Kraus, Hannelore Hanel, Gerhart Kolb, Helmtrud Ternes, Kurt Hildenbrand, Elmar Schneider, Helga Benkert, Elfriede Neidert und 1. Vorsitzende Anke Peter.
Foto: Wolfgang Heß | Die Gewinner des Thüngener Blumenschmuckwettbewerbs von links: Bürgermeister Lorenz Strifsky, 2. Vorsitzende Hermine Pfeiffer, Werner Kraus, Hannelore Hanel, Gerhart Kolb, Helmtrud Ternes, Kurt Hildenbrand, Elmar Schneider, Helga Benkert, Elfriede Neidert und 1. Vorsitzende Anke Peter.

Über eine Ehrung für besonders schönen Blumenschmuck durften sich 18 Besitzer von Eigenheimen in Thüngen freuen. Die Blütenpracht rund um die Anwesen waren im Sommer des Jahres 2021 den Verantwortlichen der Eigenheimervereinigung aufgefallen.Für ihre Blumenpracht geehrt wurden Elfriede Neidert, Familie Schwank, Hannelore und Wilfried Deistler, Anita Bauer und Karl-Heinz Müller, Hannelore und Gerhard Hanel (alle Am Wendelsberg), Christa Köhler, Astrid Segovia und Vicente Garcia Capellan (alle Am Sonnenhang), Elmar Schneider, Helga Benkert (alle Binsfelder Straße), Solveig und Gerhart Kolb, Erica Wolf-Huber ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!