Retzbach

Brandbrief wegen Retzbacher Benediktushöhe an Bischof Jung

Der Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann (links) und Zellingens Bürgermeister Stefan Wohlfart setzen sich für den Erhalt der Benediktushöhe (im Hintergrund) als Bildungseinrichtung in ihrer Gemeinde ein.
Foto: Michael Dominik/Büro Hoffmann | Der Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann (links) und Zellingens Bürgermeister Stefan Wohlfart setzen sich für den Erhalt der Benediktushöhe (im Hintergrund) als Bildungseinrichtung in ihrer Gemeinde ein.

Die Nachricht, dass sich die Diözese von der Benediktushöhe als Tagungshaus trennen wolle, hat politische Verantwortungsträger wie auch die Bürger in Retzbach tief getroffen. Immerhin habe es die Zusage gegeben, dass die Gemeinde über die Entscheidungsschritte zeitnah durch die Diözese informiert werde, heißt es in einer Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung