Karlstadt

Bremsen, Fallen und Springen beim Inlineskate-Training

Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Bremsen, Fallen und Springen beim Inlineskate Training im Modoclub.
Foto: Uwe Breitenbach | Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Bremsen, Fallen und Springen beim Inlineskate Training im Modoclub.

Mächtig ins Schwitzen kamen die Schüler der Offenen Ganztagesschule (OGS) Modoclub beim Inlineskate-Training auf dem Pausenhof des Leo-Weismantel-Förderzentrums. An einem Nachmittag kam die Cityskate-Schule auf Einladung von Projektbegleiter Uwe Breitenbach und OGS-Leiterin Karin Höhn mit Trainer Steven Moser nach Karlstadt, um mit den Schülern die wichtigsten Grundtechniken zu trainieren, heißt es in einer Pressemitteilung des Förderzentrums. Hintergrund der Aktion, die auch unter dem Namen "Skate@School" deutschlandweit bekannt ist, war, den Schülern Körpergefühl, Balance und vor allem Erfolgserlebnisse zu vermitteln. Mit verschiedenen Fahrübungen in einem Kreisparcours konnte gleich die Motivation der Ganztagsschüler gesteigert werden. Die korrekte Körperhaltung und das richtige Fallen auf die Knieschoner sorgten dann auch gleich dafür, dass die Sicherheit auf den Rollen stärker als die Ängste wurde. Auch Sprünge über Hindernisse, Rampen oder Fahren über eine Wippe gehörte zu den Übungsdisziplinen. Das sorgte für mächtig Begeisterung. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Ganztagsschulen
Schulhöfe
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!