Karlstadt

MP+Container oder Secondhandladen? Wohin mit Altkleidern in MSP?

Überfüllte Altkleider-Container, geschlossene Gebraucht-Kaufhäuser, zusammengebrochene Lieferketten – 2020 war ein schwieriges Jahr für Secondhand-Ware. Wie ist die Lage jetzt?
Hoffnungslos überfüllt: Im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 kam es zur großen Ausmist-Welle in den Privathaushalten. An vielen Orten , wie hier in Lohr, stauten sich die Altkleider vor den Sammelcontainern. 
Foto: Johannes Ungemach | Hoffnungslos überfüllt: Im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 kam es zur großen Ausmist-Welle in den Privathaushalten. An vielen Orten , wie hier in Lohr, stauten sich die Altkleider vor den Sammelcontainern. 

Entrümpeln, ausmisten, aussortieren: Im ersten Lockdown war das für viele Menschen ein Beschäftigungsanker, um im plötzlichen Stillstand etwas Sinnvolles zu tun. Doch sind die Sachen gepackt, stellt sich die Frage: Wo gebe ich die Tüten hin? Einfach und schnell entsorgen im Altkleider-Container um die Ecke? Abgeben im Secondhandladen im nächstgrößeren Ort? Oder warten auf eine Straßen-Sammlung? Die Redaktion hat sich die möglichen "Absatzwege" einmal genauer angeschaut.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat