Lohr

Corona-Fall an der Mittelschule in Lohr: weiter Mundschutz angeordnet

Betroffen ist eine Ganztagsklasse mit 23 Schülern. Main-Spessart-weit waren es am Montag inzwischen 25 Personen mit positivem Corona-Test.
Symbolbild Mundschutz Unterricht
Foto: Christian Charisius | Symbolbild Mundschutz Unterricht

In Quarantäne befindet sich seit Montag eine Klasse der Gustav-Woehrnitz-Mittelschule in Lohr, nachdem ein Schüler an Covid-19 erkrankt ist. Dies bestätigt Schulleiterin Susanne Rinno auf Anfrage. Die Ganztagsklasse der fünften Jahrgangsstufe wird von 23 Buben und Mädchen besucht. Wegen des aktuellen Falls wurde die Maskenpflicht im Schulbereich und während des Unterrichts um eine Woche verlängert. Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist nun bis einschließlich Freitag, 25.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat