Karlstadt

Corona in Main-Spessart: Inzidenz liegt wieder deutlich über 800

Ende Juli steigen die Corona-Zahlen im Landkreis weiter: Am 26. meldete das RKI eine Inzidenz von 859 - ein deutlicher Sprung von 764 in der Vorwoche. 949 Infektionen und einen neuen Todesfall gab es in den vergangenen sieben Tagen. Insgesamt sind bisher 256 Personen an oder mit Covid-19 verstorben. Seit Beginn der Pandemie wurden 46.531 Corona-Infektionen im Landkreis gemeldet. Im Klinikum werden zehn Covid-Patientinnen und -Patienten behandelt (Vorwoche: elf), einer davon auf der Intensivstation.
Ein Mann führt ein Stäbchen für einen Corona-Schnelltest in seine Nase ein.  (Symbolbild)
Foto: Matthias Balk/dpa | Ein Mann führt ein Stäbchen für einen Corona-Schnelltest in seine Nase ein.  (Symbolbild)

Ende Juli steigen die Corona-Zahlen im Landkreis weiter: Am 26. meldete das RKI eine Inzidenz von 859 - ein deutlicher Sprung von 764 in der Vorwoche. 949 Infektionen und einen neuen Todesfall gab es in den vergangenen sieben Tagen. Insgesamt sind bisher 256 Personen an oder mit Covid-19 verstorben. Seit Beginn der Pandemie wurden 46.531 Corona-Infektionen im Landkreis gemeldet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!