Gemünden

MP+Corona in Main-Spessart: Seit 2020 mehr als 40.000 Infektionen

Welche Gemeinden im Landkreis waren im Mai besonders stark von dem Virus betroffen? Das zeigt unsere Infektionskarte.
Corona in Main-Spessart: Seit 2020 mehr als 40.000 Infektionen

Die Corona-Zahlen befinden sich im Sinkflug: Im Monat Mai wurden dem Gesundheitsamt nur 1920 Neuinfektionen aus dem ganzen Landkreis gemeldet – im April waren es noch 8000, im März, auf dem Höhepunkt der Welle, mehr als 11.000. Allerdings wurden auch die Auflagen gelockert, Corona-Tests sind in vielen Bereichen keine Pflicht mehr, die Dunkelziffer an unerkannten Infektionen wird also auch nicht unerheblich sein.Von den vier großen Städten war im Mai Karlstadt am stärksten betroffen (227 Fälle) im Mai.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!