Lohr

MP+Corona in MSP: Wieder über 35 und neue Regelungen

Das Landratsamt Main-Spessart weist auf den gestiegenen Inzidenzwert hin und darauf, dass wegen Änderungen der Corona-Verordnung Zugangsbeschränkungen angezeigt werden müssen.
Bleiben die Inzidenz- und Krankenhaus-Zahlen so wie derzeit, können Weihnachtsmärkte wie hier in Himmelstadt (Archivbild) stattfinden.
Foto: Jutta Steinmetz | Bleiben die Inzidenz- und Krankenhaus-Zahlen so wie derzeit, können Weihnachtsmärkte wie hier in Himmelstadt (Archivbild) stattfinden.

Im Landkreis Main-Spessart sind aktuell (Stand: 6. Oktober) 76 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Gegenüber dem Vortag kamen 13 neue Fälle hinzu. Insgesamt gab es damit seit Beginn der Pandemie 5148 positiv getestete Personen. Genesen sind 4855 Personen, gestorben 217. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt im Landkreis wieder knapp über dem Schwellenwert von 35 und zwar aktuell bei 35,7 (Quelle: RKI).Vier Covid-Patienten im Klinikum in LohrIm Klinikum werden derzeit vier Covid-Patienten stationär behandelt, einer davon auf der Intensivstation.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!