Marktheidenfeld

Daniela Weyerich leitet Altenhilfeverbund Rummelsberger Diakonie

Daniela Weyerich leitet ab sofort die Angebote für Seniorinnen und Senioren der Rummelsberger in Marktheidenfeld und Karlstadt.
Foto: Stefanie Dörr | Daniela Weyerich leitet ab sofort die Angebote für Seniorinnen und Senioren der Rummelsberger in Marktheidenfeld und Karlstadt.

Seit November 2019 ist Daniela Weyerich Einrichtungsleiterin des Wohnstifts Andreas Bodenstein Karlstadt, zu dem neben insgesamt 72 Seniorenwohnungen auch ein ambulanter Pflegedienst und eine Senioren-Tagespflege mit 30 Plätzen gehören. Zum 1. Mai hat die 46-Jährige nun auch die Leitung des Haus Lehmgruben in Marktheidenfeld mit dem mobilen Mahlzeitendienst und der Beratungsstelle RuDimachts! für Menschen mit einer Demenzerkrankung und deren Angehörige übernommen. Folgender Text ist einer Pressemitteilung der Rummelsberger Diakonie entnommen.

Die Rummelsberger Diakonie betreut und pflegt aktuell rund 220 Seniorinnen und Senioren in Marktheidenfeld und Karstadt mit ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten. Rund 180 Pflege- und Service-Fachkräfte sowie ehrenamtliche Mitarbeitende unterstützen die Menschen im Alter dabei, so lange wie möglich selbstständig leben zu können.

Daniela Weyerich freut sich auf die neue Aufgabe. „Für mich ist das fast ein wenig wie nach Hause zu kommen“, so die gebürtige Zellingerin. Denn die neue Altenhilfeverbundsleiterin war von 2010 bis 2015 schon einmal Pflegedienstleitung im Haus Lehmgruben gewesen. „Sogar einige meiner Mitarbeitenden von damals sind noch da – das ist sehr schön.“

2015 wechselte Weyerich beruflich nach Oberbayern. Zuerst als Pflegedienstleitung, dann als Einrichtungsleitung im Rummelsberger Stift Starnberg. 2019 zog es sie in die unterfränkische Heimat zurück. Nun übernimmt Weyerich die Leitung beider Standorte im Altenhilfeverbund Main Spessart. Damit dies erfolgreich gelingen kann, will sie die Mitarbeitenden vor Ort von Anfang an eng in alle Prozesse einbinden.

Die Leitung des Haus Lehmgruben übernimmt sie von Erik Schmekel, der zum 1. Mai ebenfalls in seine Heimat zurückkehrte und in die Stadtverwaltung der hessischen Stadt Neu-Isenburg im Landkreis Offenbach wechselt.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Marktheidenfeld
Diakonie
Karstadt
Seniorenwohnungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!