Karlstadt

Das weiße Pferd galoppiert wieder

Mächtig ins Zeug legte sich das Ensemble des englischsprachigen 'White Horse Theatre' bei ihrem Gastspiel in der Aula des Karlstadter Gymnasiums.
Foto: Robert Emsden | Mächtig ins Zeug legte sich das Ensemble des englischsprachigen "White Horse Theatre" bei ihrem Gastspiel in der Aula des Karlstadter Gymnasiums.

Nach der pandemiebedingten Zwangspause und dem EU-Austritt Großbritanniens im Januar 2020 grenzte es beinahe an ein Wunder, dass man schon jetzt ein Ensemble des renommierten englischsprachigen "White Horse Theatre" wieder in Karlstadt begrüßen konnte. Unter der Federführung von Englischlehrerin Anja Oliva (Gymnasium) und in Zusammenarbeit mit der Mittelschule und Realschule kamen somit ca. 420 Karlstadter Schülerinnen und Schüler wieder in den Genuss einer der drei kurzweiligen und jeweils pädagogisch, thematisch wie auch sprachlich maßgeschneiderten Vorstellungen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!