Lohr

Der letzte Zug: Vor 25 Jahren kam Aus für die Bahnstrecke

Das „Gatzerle“ im Wertheimer Bahnhof vor seiner letzten planmäßigen Fahrt 1976.
Foto: Jochen Armbrust | Das „Gatzerle“ im Wertheimer Bahnhof vor seiner letzten planmäßigen Fahrt 1976.

Mancher wird sich mit nostalgischen Gefühlen noch an das „Gatzerle“ erinnern, den roten Schienenbus zwischen Lohr und Wertheim. Seinen Namen hatte das auch liebevoll „Züchle“ oder „Wertheimer Bähnle“, in Wertheim „Lohrer Bahn“ genannte Personenzüglein von seinem quäkenden Warnton, den es ausstieß, wenn es sich näherte. Acht Bahnhöfe aus Buntsandstein gab es entlang der eingleisigen, nicht elektrifizierten Bahnstrecke. Regulärer Schienenbus fuhr letztmals 1976 Das „Gatzerle“ hatte schon vor 40 Jahren, am 29. Mai 1976, seine letzte offizielle Fahrt ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung