Lohr

Diskussion über B 26n geht in Lohr weiter

Die Fraktion der Grünen lässt nicht locker in Sachen B 26n. Ende Juli hatte der Lohrer Stadtrat einen Beitritt zur Bürgerinitiative gegen das umstrittene Straßenbauprojekt mehrheitlich abgelehnt. Stattdessen wurde mit den Stimmen von CSU, FW, Bürgerverein und FDP der eher kuriose Beschluss gefasst, die Stadt spreche sich nur dann gegen die B 26n aus, wenn der dritte Bauabschnitt nicht gleichzeitig mit dem zweiten geplant und realisiert werde.Kurios ist dieser Beschluss deshalb, weil es höchst unwahrscheinlich ist, dass beide Bauabschnitte gleichzeitig realisiert werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung