Rodenbach

Drängen auf Tempolimit an Ausfahrt

Die Untere Verkehrsbehörde am Landratsamt prüft zurzeit, ob an den Ausfahrten von Rodenbach auf die Staatsstraße 2315 eine Geschwindigkeitsbeschränkung notwendig ist.
15. Juli 2012: An der Ausfahrt Rodenbach ereignet sich ein schwerer Unfall, an dessen Folgen ein 56-Jähriger stirbt.
Foto: Klaus Fleckenstein | 15. Juli 2012: An der Ausfahrt Rodenbach ereignet sich ein schwerer Unfall, an dessen Folgen ein 56-Jähriger stirbt.

Die Untere Verkehrsbehörde am Landratsamt prüft zurzeit, ob an den Ausfahrten von Rodenbach auf die Staatsstraße 2315 eine Geschwindigkeitsbeschränkung notwendig ist. Die Polizeiinspektion Lohr und das Staatliche Bauamt Würzburg reagierten auf Anfrage der Redaktion in dieser Frage eher ablehnend.Besonders an der oberen Anbindung an die Staatsstraße bereitet das Einfahren in Richtung Lohr Probleme, wenn auf der Staatsstraße die vorfahrtsberechtigten Autofahrer aus Richtung Marktheidenfeld, die oft mit sehr hohem Tempo aus der langgezogenen Kurve kommen, spät sichtbar werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung