Ein Legespiel mit dem Weltmeister der Kartenmagier

Magie und Literatur: Ein philosophisch-magisches Legespiel boten Bernd Zehnter, Gerd Reitmaier und Horst Taupp-Meisner im Lohrer Weinhaus Mehling.
Foto: Andreas Brauns | Magie und Literatur: Ein philosophisch-magisches Legespiel boten Bernd Zehnter, Gerd Reitmaier und Horst Taupp-Meisner im Lohrer Weinhaus Mehling.

Waren die Trinklieder, Gedichte und Erzählungen von Horst Taupp-Meisner der Rahmen für die Weinprobe – oder die Weinprobe der Rahmen für den Auftritt der beiden Zauberkünstler Gerd Reitmaier und Bernd Zehnter? Das Leben sei wie ihr magisches Legespiel, es kommt etwas hinzu und passt trotzdem wieder in seinen Rahmen, „so wie auch das Leben seinen Rahmen ausfüllt“, philosophierten die drei Akteure zum Schluss des Abends.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung