Lohr

Ein Märchenschloss für alle Sinne

Wald und Jagd sind wichtige Themen des Spessartmuseums im Lohrer Schloss, das von Barbara Grimm geleitet wird. 
Foto: Philipp Heilgenthal | Wald und Jagd sind wichtige Themen des Spessartmuseums im Lohrer Schloss, das von Barbara Grimm geleitet wird. 

Ob das Lohrer Schloss nun Vorlage für das Märchen von Schneewittchen war oder nicht: Die Anlage mitten in der Stadt ist allemal märchenhaft und das darin beheimate Spessartmuseum bringt nicht nur Kinder zum Staunen, was es über den heimischen Wald zu entdecken gibt. Das seit 1936 existierende Museum ist alles andere als verstaubt, wie die Leiterin Barbara Grimm bei einer Privatführung schnell beweisen kann. Mit 45 Audioguides und mehr als zehn Medienbildschirmen ist das Lohrer Spessartmuseum auf dem neusten Stand der Technik.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung