Retzbach

MP+Endgültig: Die Benediktushöhe schließt zum Jahresende

Der Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann ärgert sich übers Bistum. Zellingens Bürgermeister Stefan Wohlfart hofft auf eine weitere Nutzung als Bildungsstätte.
Die Benediktushöhe schließt zum Jahresende. Das Bistum hat keinen Käufer für die Bildungsstätte gefunden.
Foto: Ernst Schneider | Die Benediktushöhe schließt zum Jahresende. Das Bistum hat keinen Käufer für die Bildungsstätte gefunden.

Ziemlich lapidar hat das Bistum Würzburg am Donnerstag mitgeteilt: "Das Tagungshaus Retzbach beendet zum Jahresende den Betrieb." Ein neuer Träger habe sich nicht finden lassen.  Das ist eine Enttäuschung für viele, darunter auch Zellingens Bürgermeister Stefan Wohlfart und den Retzbacher Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann. Sie hatten sich seit Ankündigung der Bistumspläne im Dezember 2020 für den Fortbestand der Bildungsstätte stark gemacht und selbst nach künftigen Betreibern gesucht.Andererseits sagt Hoffmann nun: "Ich bin nicht unzufrieden.

Weiterlesen mit MP+