Arnstein

Erfolgreich nach zwei Jahren proben

Jan Gehrig (am Klavier) und Leo Schneiderbanger (Gesang) erreichten Platz zwei und drei beim Bundeswettbewerb 'Jugend musiziert'.
Foto: Eichinger-Fuchs | Jan Gehrig (am Klavier) und Leo Schneiderbanger (Gesang) erreichten Platz zwei und drei beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert".

Jan Gehrig (Heugrumbach) und Leo Schneiderbanger (Schnackenwerth) haben Platz zwei und Platz drei beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ gewonnen. 2900 Elite-Teilnehmer aus verschiedenen Musikkategorien nahmen an dem bundesweiten Wettbewerb teil.Austragungsort war die Stadt Halle. Die Jurygremien setzten sich aus Musikerziehern, Dozenten, Opern- und Musicalsängern und Schauspielinterpreten zusammen. Den Gesamtvorsitz hatte Professor Ulrich Rademacher aus Münster.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung