Lohr

Erste Vollzeit-Grundausbildung "MTA"

Auf dem Bild (von links):
Bernd Brönner(Feuerwehr Lohr), Nina Matzack (Feuerwehr Lohr), Thomas Hergenröder (Feuerwehr Lohr),
Tobias Hofstötter (Feuerwehr Sackenbach), Ralf Stolle (Feuerwehr Sackenbach), Harald Hein (Kreisbrandmeister).
Foto: Kristina Wenzel | Auf dem Bild (von links): Bernd Brönner(Feuerwehr Lohr), Nina Matzack (Feuerwehr Lohr), Thomas Hergenröder (Feuerwehr Lohr), Tobias Hofstötter (Feuerwehr Sackenbach), Ralf Stolle (Feuerwehr Sackenbach), Harald Hein (Kreisbrandmeister).

Erstmalig hat die Freiwillige Feuerwehr Lohr einen Großteil der Grundausbildung "Modulare Truppausbildung" in Vollzeit durchgeführt. Vier Teilnehmern, ohne feuerwehrtechnische Vorerfahrung, wurde innerhalb von vier Tagen das nötige theoretische und praktische Wissen für den Feuerwehrdienst vermittelt. Mit ihrer Ausbildung können die Teilnehmer jetzt direkt mit zum Einsatz ausrücken.Am Mittwochmorgen um 7.45 Uhr stand der erste Unterricht für die vier angehenden Einsatzkräfte auf dem Programm. Bis Samstagnachmittag wurden 39 Unterrichtseinheiten absolviert.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung