Esselbach

MP+Esselbach: 350 Euro für eine Hochzeit im Gemeinschaftshaus

Der Esselbacher Gemeinderat muss Stühle und Tische für das Dorfgemeinschaftshaus auswählen.
Foto: Klaus Gimmler | Der Esselbacher Gemeinderat muss Stühle und Tische für das Dorfgemeinschaftshaus auswählen.

Zufrieden zeigte sich Bürgermeister Richard Roos mit dem Baufortschritt beim Dorfgemeinschaftshaus. "Wir werden im Oktober fertig", sagte er in dem neuen Gebäude, in dem sich der Gemeinderat am Dienstag getroffen hat. An der Außenanlage werde noch bis in den Winter gearbeitet. Nun geht es um die Möblierung. Es müssen Stühle und Tische bestellt werden. Architekt Georg Redelbach und Bauleiterin Stephanie Schwab hatten Möbelstücke zur Ansicht mitgebracht, die allerdings preislich erheblich auseinander lagen. Der günstigste Stuhl hatte verchromte Metallbeine und ist etwa für 150 Euro zu haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!