Lohr

Fahrt ins malerische Altmühltal

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Ausflug der AH Gemeinschaft. Im Vordergrund auf dem Grün sitzend unser Tour-Guide, Hermann Pressler.
Foto: AH-Handballer TSV Lohr | Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Ausflug der AH Gemeinschaft. Im Vordergrund auf dem Grün sitzend unser Tour-Guide, Hermann Pressler.

Am Freitag, 8. Oktober machte sich eine Gruppe ehemaliger Lohrer Handballerinnen und Handballer mit Freunden auf den Weg zum traditionellen Wochenendausflug, der dieses Jahr ins malerische Altmühltal nach Beilngries führte. Wie in den vergangenen Jahren wurde die Fahrt wieder von Hermann Pressler mit großem Engagement im Vorfeld organisiert.Bereits um 8.30 Uhr startete eine Vortour zur sogenannten "Kulturfahrt". Diese begann mit einem Altstadtrundgang in Greding, anschließend ins Kaisinger Tal mit seinen Sinterterrassen und schließlich zum Benediktinerkloster Plankstetten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung